Amt für Soziale Arbeit - Fachstelle Unternehmenskooperation

Engagierte Nachwuchs-Lehrkräfte gesucht!

Online seit
11.04.2019 - 08:23
Job-ID
MZ-2019-04-10-245499
Kategorie
Studentenjobs

Job-Beschreibung

„WiesPaten“ ist ein Programm der Landeshauptstadt Wiesbaden, das Kindern und Jugendlichen hilft, ihre Schullaufbahn zu meistern.
Im Mittelpunkt steht ein regelmäßiger "WiesPaten-Unterricht" in festen Gruppen, der von Studierenden gestaltet und von Unternehmen aus der privaten Wirtschaft finanziert und begleitet wird. Jedes Unternehmen fungiert als Pate für eine Gruppe von Schüler*innen.  Ergänzt wird der Förderunterricht durch gemeinsame Aktivitäten der Jugendlichen mit "ihren“ Unternehmenspatinnen und -paten. So arbeiten die Schüler*innen nicht nur an der Erreichung ihrer schulischen Ziele, sondern erweitern mit WiesPaten ihren Aktionsradius, entwickeln ihr Selbstvertrauen und stärken ihre sozialen Kompetenzen. Von dem sozialen Engagement profitieren auch die Mitarbeiter*innen der Unternehmen, die sich persönlich für ihre "Patenkinder" einsetzen können.  Studierende können in diesem "Nebenjob mit Mehrwert" wertvolle praktische Lehrerfahrung sammeln und sich gleichzeitig sozial engagieren.
www.wiespaten.de

Als "WiesPaten"-Lehrer*in unterrichten Sie selbständig eine feste Kleingruppe von 6-10 Schülerinnen und Schülern (meist im Jahrgang 8, 9 oder 10 Realschule bzw. Integrierte Gesamtschule). Der WiesPaten-Unterricht findet je nach Standort ein- bis zweimal wöchentlich statt, wenn möglich werden 4 Schulstunden pro Woche angeboten.

Zusätzlich zum "WiesPaten"-Unterricht, bei dem die Unterstützung der Schüler*innen in unterschiedlichen Unterrichtsfächern im Mittelpunkt steht, finden in Kooperation mit den Patenunternehmen besondere Aktionen statt. Die Bandbreite reicht hier vom Kennenlerntreffen und der Betriebsbesichtigung über Ausflüge und Geselliges, kulturelle Events, Bewerbungstrainings bis zum alljährlichen gemeinsamen Dankeschön- bzw. Sommerfest.

"WiesPaten International" gibt den WiesPaten-Gruppen die Chance, auch an Internationalen Jugendbegegnungen im europäischen Ausland teilzunehmen. Hier werden sie u.a. von ihren WiesPaten-Lehrkräften begleitet.

Frühester Eintrittstermin: Einarbeitung im Laufe des Mai/Juni 2019, das neue Schuljahr beginnt dann am 12.08.2019.

Einsatzorte: Verschiedene weiterführende Schulen im Wiesbadener Stadtgebiet und Vororten.

www.wiespaten.de

Anforderungsprofil

Als „WiesPaten“-Lehrkraft sollten Sie

  • Begeisterung und ein "Händchen" für die Arbeit mit Jugendlichen mitbringen (praktische Lehr-Erfahrung bzw. Erfahrungen in der Bildungs- bzw. Jugendarbeit sind von Vorteil - Lehramtsstudierende werden bevorzugt eingestellt),
  • Deutsch und auch andere Hauptfächer inhaltlich sowie methodisch-didaktisch kompetent vermitteln können
  • und dabei die Schülerinnen und Schüler mit guten Ideen und einem breiten Repertoire an Lernmethoden, kreativen Inhalten und Projekten motivieren,
  • selbständig arbeiten, zuverlässig und kommunikationsstark sein,
  • Organisationsgeschick besitzen,
  • die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen dem Patenunternehmen, der Schule sowie Ihrer Patengruppe koordinieren können,
  • gemeinsame Aktionen mit dem Patenunternehmen abstimmen und Ihre Schülergruppe dabei begleiten,
  • zeitlich so flexibel sein, dass ein Unterricht an zwei Terminen pro Woche möglich ist,
  • die Teilnahme an Fortbildungen und Netzwerktreffen als selbstverständlich ansehen sowie
  • für mindestens 2 Schuljahre zur Verfügung stehen (viele WiesPaten-Lehrkräfte sind auch länger dabei).

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und sinnvolle Aufgabe, bei der Sie selbstbestimmt arbeiten und praktische Erfahrungen für den späteren Beruf sammeln können;
  • die Gelegenheit, den Lebensweg Ihrer "Schützlinge" entscheidend positiv zu beeinflussen;
  • spannende Kontakte zu engagierten Menschen aus Wiesbadener Unternehmen sowie Einblicke in Wiesbadener Unternehmen;
  • die Gelegenheit, Ihre Gruppe im Rahmen von "WiesPaten International" zu begleiten;
  • ein funktionierendes Netzwerk der studentischen WiesPaten-Lehrkräfte;
  • regelmäßige Fortbildungen und Netzwerktreffen zur Unterstützung und für den intensiven Austausch.

Sie sind neugierig auf die Praxis und möchten die Ihnen anvertrauten Jugendlichen mit Herz und Verstand fördern und stärken?

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf (gerne mit Bild) und Zeugnissen/Bescheinigungen über eventuelle pädagogische Vorerfahrungen bitte per Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Amt für Soziale Arbeit - Fachstelle Unternehmenskooperation
Ansprechpartner
Frau Karoline Deissner
Einsatzort
Verschiedene weiterführende Schulen in Wiesbaden, 65189 Wiesbaden
Deutschland
Telefon
+49 611 315466
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

17,50 € pro Stunde