Hochschulen Mainz

Stud. Hilfskraft IT Abteilung - Unterstützung Studiendurchführung

Online seit
16.05.2019 - 12:15
Job-ID
MZ-2019-05-16-251959
Kategorie

Beschreibung

Die Präventive Kardiologie und Medizinische Prävention (Leitung: Prof. Dr. Philipp Wild) innerhalb des Zentrums für Kardiologie der Universitätsmedizin Mainz umfasst als interdisziplinäre Abteilung die Gutenberg-Gesundheitsstudie, den Standort Mainz des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK), sowie die Klinische Epidemiologie und Systemmedizin des Centrums für Thrombose und Hämostase (CTH).

Seit Frühjahr 2007 führen wir mit der Gutenberg-Gesundheitsstudie eine große bevölkerungsrepräsentative Studie zur Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch. Neben der Erforschung der Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden Faktoren untersucht, die mit Erkrankungen des Stoffwechsels, Augenerkrankungen und Krebserkrankungen einhergehen. Ferner ist die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Bestandteil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Deutschen Zentrums für Herz-Kreislaufforschung (DZHK). Am Standort wird seit November 2012 eine große Kohortenstudie zur Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Erkrankungen des Gefäßsystems und des Herzens durchgeführt. Darüber hinaus betreiben wir weitere innovative klinische Studien und Biobankingprojekte – häufig in Zusammenarbeit mit Industriepartnern.

 Zur Durchführung der Studien suchen wir für unsere IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w)
(mind. 10 Stunden/Woche, zunächst befristet bis 30.09.2019 mit Option auf Verlängerung)

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte mit Motivationsschreiben, aktuellem Bild und Lebenslauf sowie Angabe des möglichen Arbeitsbeginns an die unten genannte Mailadresse. Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf den Titel dieser Stellenanzeige.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben

  • Übernahme des IT-Supports („IT-Sprechstunden“)
  • Unterstützung bei der Erweiterung und Pflege des IT-Systems (u. a. PC- Installation und Wartung, User-Verwaltung, Fehler- und Problemmeldungen, Serverwartung)
  • Je nach Möglichkeit und persönlichem Hintergrund Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Software und Datenbanken
  • Allgemeine IT-spezifische Projekttätigkeiten

Ihr Profil

  • Studium der Informatik oder einer ingenieur-/naturwissenschaftlichen Disziplin mit IT-Hintergrund;
  • Bewerber anderer Studienrichtungen mit IT-spezifischen Kenntnissen sind ebenso herzlich zur Bewerbung eingeladen
  • Erfahrungen in den genannten Aufgabengebieten (primär IT-Services, Administration/Konfiguration, User-Verwaltung)
  • Erfahrungen mit der Programmierung und Pflege von Datenbanken (z.B. SQL, Oracle) sowie mit verschiedenen Programmiersprachen sind von Vorteil
  • Freude am Aufbau und der Pflege von IT-Strukturen
  • Serviceorientierte, umsichtige und engagierte Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft, sich in medizinische oder naturwissenschaftliche Sachverhalte einzudenken und passende IT-Lösungen zu entwickeln
  • Flexible Einsatzfähigkeit an möglichst vielen Tagen in der Woche
  • Immatrikulierter Student (m/w), gerne ohne Studienabschluss
  • Studierende in jüngeren Semestern für eine längerfristige Beschäftigung sind herzlich willkommen

Wir bieten:

  • Eine interessante und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in herausfordernden Projekten
  • Einbindung in ein sehr kollegiales und professionelles Team
  • Mind. 10 Stunden wöchentliche Arbeitszeit mit angemessener Vergütung
  • Perspektiven für eine längerfristige Beschäftigung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Christian Gertler
Einsatzort
Langenbeckstr.
1
55131 Mainz
Deutschland
E-Mail

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Präventive Kardiologie und Medizinische Prävention, Zentrum für Kardiologie
Zeitraum der Beschäftigung
ab sofort. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt
Bewerbungsfristende
Sonntag, 30. Juni 2019 - 23:59

Vergütung

Die Vergütung erfolgt nach den relevanten Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länder